Auch die in Hamburg ansäßige Kanzlei FAREDS setzt im Jahr 2014 ihre “Abmahntätigkeit” fort und spricht Abmahnungen wegen Filesharings für die US-amerikanische Firma: Malibu Media LLC aus. Gegenstand aktueller Abmahnungen der Kanzlei FAREDS ist der Vorwurf den Film:

“X-Art – Kiera (Snow White and the Prince)”

illegal in Internettauschbörsen Dritten zum Download angeboten zu haben und so eine Urheberrechtsverletzung gegenüber der Malibu Media LLC begangen zu haben.

Unterlassungserklärung, Schadensersatzanspruch, Kosten der Rechtsverfolgung

In dem Schreiben der Kanzlei FAREDS wird der betroffene Internetanschlussinhaber zunächst aufgefordert gegenüber der Malibu Media LLC eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Seit der einschlägigen Änderung der Gesetzeslage verzichtet die Kanzlei FAREDS nun darauf eine vorformulierte Erklärung beizufügen. Hintergrund ist wohl, dass das Gesetz nunmehr strengere Anforderungen an vorformulierte Erklärungen stellt. Der Anschlussinhaber steht also vor der – selbst für Juristen nicht immer einfache Aufgabe – eine solche zu formulieren.

Weiter werden finanzielle Forderungen in Höhe von 735,– € geltend gemacht. Dies ist insofern bemerkenswert, weil die Höhe der Forderung seit der neuen Gesetzeslage (die eigentlich Forderungen senken sollte) gestiegen sind. Im Einzelnen macht FAREDS einen pauschalen Schadensersatz von 500,– € sowie Anwalts-/Ermittlungskosten in Höhe von 735,– € geltend.

Abmahnung von FAREDS / Malibu Media erhalten? Was tun?

Betroffene Internetanschlussinhaber sind in aller Regel nach dem Erhalt einer Abmahnung verunsichert. In Beratungsgesprächen erfolgt immer wieder die Frage: “Ist das Abzocke / Betrug von FAREDS / Malibu Media?”. Hierzu muss gesagt werden, dass anwaltliche Abmahnungen wegen Filesharing stets ernst zu nehmen sind. Diese beruhen auf gesetzlichen Grundlagen aus dem Urhebergesetz. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die geltend gemachten Forderungen erfüllt und einfach “unterschrieben und gezahlt” werden muss. Vielmehr gibt es eine Reihe von Konstellationen, die auch eine komplette Zurückweisung der Ansprüche möglich machen. Es ist ratsam einen im Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt einzuschalten.

Falls auch Sie eine Abmahnung von FAREDS / Malibu Media LLC z.B. wegen Filesharing des Films “Snow White and the Prince” erhalten haben, steht Ihnen Herrmann IT & Media Law zu einem unverbindlichen telefonischen Erstgespräch mit einem erfahrenen Rechtsanwalt zur Verfügung.

 

Bewertung des Beitrags
  Bewertung 5 Sterne aus 1 Stimmen

Abmahnung FAREDS / Malibu Media LLC wg. Filesharing des Films “Snow White and the Prince”