Hinweise zum Datenschutz

Als Rechtsanwaltskanzlei natürlich eine Selbstverständlichkeit: Herrmann IT & Media Law beachtet die Vorgaben der Datenschutzrechts. Die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite erhobenen Daten dienen ausschließlich der Nutzbarkeit und Optimierung dieses Angebots im Sinne von Art. 6 (1) lit. f Datenschutzgrundverordnung.

Folgende Hinweise zur Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten sollen Ihnen als Besucher / Nutzer dieser Webseite zur Orientierung dienen:

Personenbezogene Daten:
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Anonyme Datenverarbeitung
Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anderweitig dargestellt, werden bei Nutzung dieser Webseite grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt.  Durch den Einsatz von Google Analytics werden allerdings bestimmte technische Informationen anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten (beispielsweise Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, bei uns besuchte Webseiten inkl. Verweildauer, zuvor besuchte Webseite). Diese Informationen werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google Ihre Nutzung der Website auswerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Nach Abstimmung des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit mit Google auf Grundlage des Beschlusses des Düsseldorfer Kreises zur datenschutzkonformen Ausgestaltung von Analyseverfahren zur Reichweitenmessung bei Internet-Angeboten ist eine datenschutzkonforme und beanstandungsfreie Nutzung von Google Analytics unter bestimmten Bedingungen möglich. Diese Voraussetzungen werden selbstverständlich berücksichtigt. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Wenn Sie hier klicken, wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Kommentarfunktion:

Nutzer der Webseite haben derzeit die Möglichkeit einzelne Beiträge auf dieser Webseite zu kommentieren. Sofern Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, werden Sie gebeten Ihren Namen und Ihre Emailadresse zu hinterlassen. Dabei steht es Ihnen frei als Namen auch ein Pseudonym zu verwenden.

Als Betreiber einer Webseite mit Kommentarfunktionen kann es in gewissen Konstellationen dazu kommen, dass der Betreiber für rechtsverletzende Kommentare haftet. Zur eigenen rechtlichen Absicherung werden daher Emailadresse, Ihr Name bzw. Ihr Pseudonym und Ihre IP-Adresse gespeichert. Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Weitergabe an Dritte
Ihre Daten werden zu keinen weiteren als den angegebenen Zwecken verwendet und nicht an Dritte herausgegeben. Eine Herausgabe erfolgt allenfalls dann, wenn ich aufgrund gesetzlicher Vorgaben hierzu behördlich oder gerichtlich verpflichtet bin.

Social Bookmarks

In diese Webseite sind Social Bookmarks verschiedener bekannter Dienste wie z.B. Twitter oder Facebook eingebunden. Social Bookmarks sind von den Betreibern zur Verfügung gestellte Funktionen, die eine einfache Verbreitung von auf dieser Webseite bereitgestellten Inhalten ermöglicht. Die Webseite verwendet Social Bookmarks in einer möglichst datenschonenden Variante. Es kommt die von Heise bereitgestellte Variante Shariff zum Einsatz; d.h. die jeweiligen Buttons übertragen erst dann Daten, wenn Sie sich aktiv entscheiden, den jeweiligen Bookmark-Button zu betätigen. Weitere Informationen zur “Shariff” finden Sie direkt beim Anbieter hier.

Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf – Beschwerderecht:

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz und der Datenschutzgrundverordnung steht jedermann einen Auskunftsanspruch zu,  welche Daten über ihn gespeichert und für welchen Zweck dies erfolgt. Dem Nutzer steht es zudem jederzeit zu eine Berichtigung von Daten zu verlangen.

Sollte die Speicherung von Daten unzulässig sein oder für den ursprünglichen Zweck nicht mehr erforderlich sein, ist jeder Nutzer berechtigt, die Löschung der Daten zu verlangen. Sofern Daten aufgrund Ihrer Einwilligung erhoben und gespeichert wurden, können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Zudem haben Sie jederzeit das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

Falls Sie Bedenken bzgl. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben haben Sie zudem die Möglichkeit sich jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

Bitte wenden Sie sich bzgl. Auskunfts-, Einschränkungs-, Berichtigungs- und Löschungsansprüchen oder einen Widerruf in Textform (z.B.) per Email an die auf dieser Seite angegebenen Kontaktdaten.

Bewertung des Beitrags
  Bewertung 4.2 Sterne aus 5 Stimmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.