Urheberrecht

Jeder Schöpfer eines Werkes ist automatisch Inhaber aller Urheberrechte bzw. Verwertungsrechte /Nutzungsrechte an seinem Werk. Es ist dabei vollkommen unerheblich, ob es sich um ein Sprachwerk (Buch, Gedicht, Zeitungsartikel u.a.), ein Musikwerk oder ein Bild-/Filmwerk (Foto, Spielfilm, Youtube-Film u.a.) handelt. Erforderlich ist lediglich, dass das Werk die notwendige Schöpfungshöhe erreicht. Die Anforderungen an die Schöpfungshöhe sind in der Regel nicht überragend hoch.

Dem Urheber stehen alle Nutzungsrechte auschließlich zu; d.h. er entscheidet, ob, wo und wie lange sein Werk verwertet wird und wem er in welchem Umfang Nutzungsrechte an seinem Werk einräumt. Sei es als Veröffentlichung als Buch, auf CD/DVD oder im Internet. Auch besteht grundsätzlich der Anspruch, das der Urheber (Urheberbenennungsrecht) benannt wird.

Die Dauer des Urheberschutzes ist lang und währt 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. Zusammengefasst bietet das Urheberrecht eine starke Rechtsposition für den Inhaber.

Die Bedeutung des Urheberrechts hat durch das Internet und die Digitalisierung erheblich zugenommen. Durch die vereinfachten Verbreitungsmöglichkeiten von Werken in digitaler Form sind nunmehr auch viele Firmen in deutlich größerem Umfang und auch Privatpersonen mit rechtlichen Fragen aus dem Urheberrecht konfrontiert. Für Firmen stellt sich z.B. häufig die Frage, ob für alle Bilder im Internetauftritt die notwendigen Nutzungsrechte vorliegen. Privatpersonen stellen sich Fragen wie: “Darf ich den Videostream legal betrachten?”

Die Aufgaben eines Rechtsanwalts im Urheberrecht sind vor allem die – wirksame – Übertragung / Einräumung von Nutzungsrechten z.B. an Verlage / Internetpublisher / sonstige Unternehmen durch Lizenzverträge und die Beurteilung von Verletzungen des Urheberrechts. In der Praxis sehr häufig sind hier (Urheberrechts-)Verletzungen im Internet. Zu nennen sind hier insbesondere z.B. Abmahnungen wegen Filesharing, unerlaubte Verwendung von Bildern z.B. auf eBay / Webseiten.

HERRMANN IT & Media Law berät Mandanten gerichtlich und außergerichtlich insbesondere bei folgenden rechtlichen Fragestellungen:

  • Erstellung / Prüfung von Lizenzverträgen (Autorenverträge, Bandübernahmeverträge etc.)
  • Erstellung / Prüfung von AGB von Internetdienstleistern
  • Abmahnung wg. Urheberrechtsverletzungen

Bewertung des Beitrags
  Es liegen noch keine Bewertungen vor.